Schienenersatzverkehr auf der Mariazellerbahn

Modernisierungsarbeiten entlang der Mariazellerbahn von 1. März bis 10. Mai 2019

Um die Mariazellerbahn im Sinne unserer Fahrgäste und der Region fit für die Zukunft zu machen, sind für das Frühjahr 2019 umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen geplant. Im Fokus der Arbeiten stehen Sicherheit und Barrierefreiheit.

Die Umbauarbeiten finden von 1. März bis 10. Mai 2019 statt. In diesem Zeitraum wird für die betroffenen Teilstrecken ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet:

  • 1. März bis 31. März   Hofstetten-Grünau bis Kirchberg/Pielach
  • 1. April bis 12. April     Hofstetten-Grünau bis Mariazell
  • 13. April bis 10. Mai    Laubenbachmühle bis Mariazell

Bereits im Februar kommt es zu kleineren Vorarbeiten. Die geplanten Arbeiten werden überwiegend tagsüber stattfinden. Im Streckenbereich kann es trotz größtmöglicher Rücksichtnahme zu einer erhöhten Lärmentwicklung kommen.

Es ist uns ein großes Anliegen, die Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten. Wir möchten aber schon jetzt um Verständnis für eventuell entstehende Beeinträchtigungen bitten. Herzlichen Dank für die stets großartige Unterstützung.

Anbei finden Sie den zweiseitigen Flyer mit Informationen zum Zeitplan und den Baumaßnahmen.

Informationen zu den Bauarbeiten Information Schienenersatzverkehr