Tagesausflüge zwischen St. Pölten und Donau

Traismauer – St. Pölten: Vom Donauufer in die Landesmetropole

Vom Donauradweg entlang windet sich der Weg entlang der Traisen flach und ruhig hin zu Niederösterreichs Landeshauptstadt, St. Pölten. Auf der Strecke gibt es einige Ausflugsziele und zahlreiche Heurigen zum Einkehren.

23 Kilometer lang führt der Traisental-Radweg ohne nennenswerte Steigungen vom Donauufer in die Landeshauptstadt. Kulturinteressierte machen Halt beim Schloss Traismauer oder beim Augustiner Chorherrenstift in Herzogenburg und besuchen die Stiftsausstellung „Zeitzeuge der Ewigkeit“. Badespaß bietet das Seenerlebnis im Norden von St. Pölten, es liegt direkt am Traisental-Radweg.

Die Route führt auch vorbei an einigen Weindörfern der Region, die sich – obwohl kleinstes Weinbaugebiet Österreichs – international schon einen Namen gemacht hat. Stärken Sie sich mit einer Brettljause bei einer der zahlreichen Buschenschenken, das Traisental hat die größte Heurigendichte Österreichs.

Zum Heurigenkalender