Tagesausflug für gemütliche Radler

St. Pölten – Kernhof: Unterwegs mit dem Radtramper-Bus

Für Genussradler ist die rund 50 Kilometer lange Etappe zwischen St. Pölten und Kernhof die richtige Wahl. Bei der Hin- oder Retourfahrt kann auch der Radtramper-Bus in Anspruch genommen werden.

Auf idyllischen Uferwegen und ruhigen Nebenstraßen führt der Traisental-Radweg von St. Pölten nach Kernhof. Auf diesem Teilabschnitt sind keine größeren Steigungen zu bewältigen. Entlang des Weges warten sehenswerte Ausflugsziele: das Geschirr-Museum in Wilhelmsburg, nicht weit entfernt auch Schloss Kreisbach, das Zisterzienserstift Lilienfeld oder das Museum über Skipionier Mathias Zdarsky, ebenfalls in Lilienfeld. Direkt in Kernhof bietet sich der Besuch des Kameltheaters an.

Bequem unterwegs mit dem Radtramper-Bus

Gemütliche Radler oder Familien mit Kindern nutzen bei ihrem Radausflug gerne den Radtramper-Bus: Einfach in der Früh mit dem Rad zum Busterminal am St. Pöltner Hauptbahnhof kommen, der Busfahrer übernimmt den Rest. Ihr Rad wird fachmännisch im Anhänger verstaut und Sie steigen 1 ½ Stunden später in Kernhof aus. Oder Sie kommen am Nachmittag nach Kernhof und lassen sich nach Ihrer Radtour  bequem zurück nach St. Pölten chauffieren.

Fahrzeiten: Der Radtramper-Bus ist von 1. Mai bis 24. September 2017 jeweils an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen unterwegs. In den Sommerferien, von 3. Juli bis 1. September, verkehrt er täglich.

Mehr Informationen zu den Fahrplan, Tickets und Reservierung im Radtramper-Bus hier!

Fahrplan Radtramper 2018